H

Heiraten im Herbst in der Steiermark

Der Wonnemonat Mai als der Hochzeitsmonat schlechthin? Warme Sonnenstrahlen, duftende Blüten – mit einem Wort Frühling. Schaut man sich die Zahlen so an, scheint es aber, als steht der Herbst bei angehenden Brautpaaren inzwischen ebenso hoch im Kurs. Und recht haben die Paare, wie wir finden. Eine Herbsthochzeit in der Steiermark kann sich sehen lassen: Die bunten Wälder, reife Früchte, wohin man schaut, frische Luft, träumerischer Nebel und nicht zuletzt ist es nicht mehr so heiß wie im Sommer. Umso heißer kann die Party werden!

Getting-ready ganz intim

Die Braut und ihre Mädels, der Bräutigam und seine Kumpels – so stellt man sich ein Getting-ready oft vor. Und keine Frage, den Hochzeitstag so zu starten, macht echt Laune. Diese Vorbereitungen hier liefen ganz anders: intimer, ruhiger und sehr emotional. Wenn du der Erste sein willst, der seine wunderschöne Braut zu Gesicht bekommt, wär das ja mal eine Idee. Gilt für die Bräute umgekehrt natürlich genauso. 😉

Herbsthochzeit Steiermark – romantisch, heimelig, emotional

Sanfte Nebelschleier zogen an diesem Hochzeitstag durch die Landschaft. Die Sonne zeigte sich schüchtern, dennoch leuchteten die bunten Blätter in den Wäldern. So schön kann Herbstwetter sein. Tauscht man noch die edlen Schuhe durch bequeme Converse – natürlich mit Hochzeitsdatum versehen – kann einem auch Regenwetter nichts anhaben.

Nach dem Getting-ready machten wir uns auf zu Ruotkers – House of Whiskey, Gin & Rum. Diese Location passte perfekt zum Retro-Style des Brautpaares und bot unendlich Platz fürs Brautpaarshooting. Ein paar Highlights haben wir hier herausgegriffen.

Die Trauung

So ein Brautpaarshooting macht durstig! Und da ja ohnehin noch Zeit war, lag nichts näher, als noch in einem kleinen Café auf ein Bierchen vorbeizuschauen. So gestärkt machten wir uns auf zum Empfang und dem offiziellen Teil – der Trauungszeremonie. Das ist immer der Moment, in dem unser Reportageherz höherschlägt.

Unser Brautpaar ließ sich zunächst kirchlich trauen. Anschließend ging es nach Poppendorf in die südliche Steiermark zur standesamtlichen Trauung am Obstweinhof Haas. Auch die Hochzeitsfeier selbst fand dort statt.

Brautpaar in Riegersburg vor der Trauung

Kirchliche Trauung in Riegersburg bei der Herbsthochzeit Steiermark

Ein Moment der Stille

Heiraten am Obstweinhof Haas

Eine Herbsthochzeit Steiermark am Obsthof: Für kleine Hochzeitsgesellschaften ist diese Location genau das Richtige. Die Standesbeamtin kommt gerne ins Haus, die Location ist liebevoll dekoriert, das Service äußerst zuvorkommend, das Essen richtig schmatzig. Kurz: ideale Bedingungen für eine Hochzeitsfeier!

schließen